Erste Exkursion des Jahres 2018

17.03.2018: Amphibien-Exkursion mit Martin Kyek zu den Teichen am Haunsberg

Pünktlich mit Beginn der Amphibienwanderung war es am 17. März auch wieder Zeit für die alljährliche HerpAG-Exkursion zu den Teichen am Fuße des Haunsberges.

Am Amphibienschutzzaun entlang der Lamprechtshausener Straße konnten wir Springfrösche, Erdkröten sowie den Lurch des Jahres - den Grasfrosch - feststellen. Bei den Teichen in der Stromtrasse konnten wir zudem alle drei heimischen Wassermolche: Teich-, Berg- und Kammmolch finden.

Den großen und kleinen Teilnehmern der Exkursion wurde somit die ganze Palette der heimischen Frühjahrslaicher näher gebracht. Es wurden außerdem die Grundsätze des Amphibienschutzes an Straßen sowie die Besonderheiten des Haunsberges als Lebensraum für Amphibien besprochen.

Das hautnahe Erleben dieser herpetologischen Frühjahrsboten ist immer wieder ein Highlight!

Vielen Dank an A. Mughrabi und W. Mittasch für die Bereitstellung ihrer Bilder!

  • Exkursionsvorbereitungen

  • Der Kammmolch (Triturus cristatus) ist in Salzburg hochgradig gefährdet!

  • Bergmolch und Kammmolch im Größenvergleich

  • Martin Kyek erklärt die Unterschiede zwischen Spring- und Grasfrosch

  • Kammmolch Männchen und Weibchen

  • Peter Kaufmann zeigt diagnostische Bestimmungsmerkmale

  • Springfrosch (Rana dalmatina) am Laichgewässer

November 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30          
Montag, 6. Dezember 2021

Treffen der Herpetologischen Arbeitsgemeinschaft

Die regelmäßigen Arbeitstreffen der Herpetologischen Arbeitsgemeinschaft beschäftigen sich mit der Biologie und dem Schutz heimischer Reptilien und Lurche.

Weiterlesen …

Montag, 10. Januar 2022

Treffen der Herpetologischen Arbeitsgemeinschaft

Die regelmäßigen Arbeitstreffen der Herpetologischen Arbeitsgemeinschaft beschäftigen sich mit der Biologie und dem Schutz heimischer Reptilien und Lurche.

Weiterlesen …