Erhebung der Schmetterlingsfauna in einer Siedlung in Guggenthal bei Koppl, am östlichen Rand der Stadt Salzburg (Österreich): Erste Ergebnisse (Insecta: Lepidoptera)

tl_files/fotos/09_arbeitsgemeinschaften/03_entomologie_fotos/01_newsletter_fotos/MittHdN_Cover_2012.jpgPatrick Gros, Leiter der Entomologischen Arbeitsgemeinschaft, wohnt seit etwas mehr als 10 Jahren am östlichen Rand der Stadt Salzburg, im Ortsteil Guggenthal im Gemeindegebiet Koppl. Geologisch betrachtet liegt dieses Gebiet im Übergangsbereich zwischen den Salzburger Kalkalpen und der Flyschzone des Salzburger Alpenvorlandes. Regelmäßige „Leuchtabende“ (Anlocken nachtaktiver Falter mit Lichtquellen) und die Erhebung der tagaktiven Schmetterlingsfauna dieses Gebietes haben eine Liste von 462 verschiedenen Arten hervorgebracht. Diese wird in den aktuellen Mitteilungen aus dem Haus der Natur (Mitt. Haus der Natur 20 (2012): 38-56) wiedergegeben, bemerkenswerte Funde werden kommentiert.

Weitere Informationen zu den Mitteilungen aus dem Haus der Natur finden Sie hier.

Dezember 2021  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31