Die Deckenmoore auf der Tauernkarleitenalm

Wie die klassischen Hochmoore werden auch Deckenmoore rein über den Niederschlag mit Wasser und Nährstoffen versorgt. Die Vegetation zwischen diesen Moortypen ist jedoch sehr unterschiedlich. Deckenmoore waren in den Alpen lange Zeit unbekannt, wodurch der Kenntnisstand über die Ökologie und Lebewelt dieses außergewöhnlichen Moortyps sehr gering ist. Hinzu kommt, dass diese Moore aufgrund der jahrhundertelangen Beweidung in Kombination mit der empfindlichen Lebewelt stark gefährdet und häufig von Erosion geprägt sind. Die Exkursion führt von der Gnadenalm nordwestlich von Obertauern auf die Tauernkarleitenalm, ein Gebiet das floristisch bislang wenig erforscht ist. Es ist also auch mit botanischen und faunistischen Besonderheiten zu rechnen! Wir werden diese Exkursion natürlich auch nützen, um eine möglichst vollständige Erhebung der Flora und Fauna auch abseits der Moore durchzuführen.

Um 9.00 Uhr bei der Gnadenalm südlich von Untertauern an der Straße auf den Radstädter Tauernpass

Die Exkursion findet bei fast jedem Wetter statt.

Anmeldung und Koordination von Fahrgemeinschaften unter peter.pilsl@sbg.ac.at oder +43 664 608097370

Mai 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31