Ins Natur- und Europaschutzgebiet Zeller See während der Vogelzugzeit

Am Südufer des Zeller Sees befindet sich eines der wichtigsten Schutzgebiete für die Vogelwelt Salzburgs. Besonders bekannt ist das Gebiet als Hotspot des Vogelzugs, denn es bietet zahlreichen Arten einen Rastplatz vor bzw. nach der beschwerlichen Alpenüberquerung. Im Rahmen dieser Exkursion besichtigen wir neben den vorkommenden Vogelarten auch die wichtigsten Vogellebensräume und gehen auf das Naturschutzmanagement im Gebiet ein.

Diese Veranstaltung ist Teil der Salzburg Nature Challenge.

Treffpunkt um 17.00 Uhr bei der Tennishalle Schüttdorf
Dauer: bis ca. 20.00 Uhr
Anmeldung unter gerd.spreitzer@aon.at

Mai 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          
Dienstag, 14. Juni 2022

Das Haarmoos: Ökologie und Gebietsmanagement im größten Wiesenbrütergebiet Südostbayerns

Exkursion mit Henrik Klar, MSc, Florian Marchner, B. Eng., DI Robyn Rauscher (alle untere Naturschutzbehörde Berchtesgadener Land)

Weiterlesen …

Samstag, 20. August 2022

Saisonausklang im Tal der Geier

Gemütliche Wanderung zum Abschluss der Kartierungssaison 2022

Weiterlesen …