Eine ornithologische Reise durch Costa Rica - Von der Pazifikküste bis zum Nebelwald

Das kleine Costa Rica beeindruckt mit abwechslungsreichen Landschaften und üppiger Fauna und Flora. Derzeit sind rund 900 Vogelarten nachgewiesen, darunter einige endemische Arten und zahlreiche Wintergäste aus Nordamerika. Zwei Reisen haben uns insgesamt fünf Wochen lang durch unterschiedlichste Lebensräume geführt. Ausgewählte Fotos zeigen Trogone und Ameisenvögel, Adlerschnabel und Prachtadler, Kolibris, Schnurrvögel und viele andere Besonderheiten. Auch exotische Insekten, Amphibien, Reptilien, Säugetiere und die Pflanzenwelt haben unvergessliche Eindrücke bei uns hinterlassen.

Um 19.00 Uhr im Heim der Österreichischen Naturschutzjugend

Mai 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          
Dienstag, 14. Juni 2022

Das Haarmoos: Ökologie und Gebietsmanagement im größten Wiesenbrütergebiet Südostbayerns

Exkursion mit Henrik Klar, MSc, Florian Marchner, B. Eng., DI Robyn Rauscher (alle untere Naturschutzbehörde Berchtesgadener Land)

Weiterlesen …

Samstag, 20. August 2022

Saisonausklang im Tal der Geier

Gemütliche Wanderung zum Abschluss der Kartierungssaison 2022

Weiterlesen …