Exkursion ins Burgenland

Vom 30.4. - 3.5.2015 fand eine mehrtägige Sabotag-Exkursion außerhalb Salzburgs statt. Diese führte uns (13 Personen) in die Marchauen bei Marchegg, sowie in das nördliche Burgenland (Lange Lacke, Zitzmannsdorfer Wiesen, Hackelsberg & Jungerberg, Thenauriegel). Hier konnten wir zahlreiche Pflanzenarten bestaunen, die in Salzburg nicht vorkommen bzw. nur adventiv zu finden sind. Ein Schwerpunkt lag bei den Trockenrasen, die zu dieser Zeit prächtig blühten. Anbei ein Foto von Astragalus exscapus (Boden-Tragant) von den Zitzmannsdorfer Wiesen.

Januar 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            
Samstag, 22. Januar 2022

Wir räumen auf!

Sortierarbeiten am Herbarium

Weiterlesen …

Dienstag, 1. Februar 2022

Weiterlesen …

Dienstag, 8. März 2022

Die Biodiversitätsdatenbank am Haus der Natur – ein digitales Landesarchiv

Vortrag von Dr. Helmut Wittmann, Mag. Peter Pilsl, Peter Kaufmann, MSc, Georg Pflugbeil, MSc und Mag. Günther Nowotny

Weiterlesen …