Die Ergebnisse der City Nature Challenge sind da

Und wir können wirklich stolz sein: Salzburg hat 12.900 Beobachtungen von 2.272 verschiedenen Arten auf Observation.org gemeldet. Wir sind damit europaweit auf Platz 2 und weltweit auf Platz 19!!!

Es waren auch einige biologische Besonderheiten dabei: Im Walserfeld etwa gelang der erste Nachweis des Iberienzilpzalps für Österreich, am Rainbergwurde die Große Wolfsmilchwanze gemeldet – der bisher einzige Nachweis stammt aus dem Jahr 1947.

Der erste Platz in Österreich und Europa ging übrigens an Graz – dort wurden 2.500 Arten erfasst – wir gratulieren ganz herzlich!

Noch ein paar Zahlen zum Staunen: Weltweit wurden in teilnehmenden 445 Regionen in Summe 1,7 Millionen Beobachtungen zu über 50.000 Arten erbracht. Was für ein Gewinn für die Biodiversitätsforschung und somit für uns alle …

Unser Dank gilt allen, die an der Challenge teilgenommen haben, den ehrenamtlichen Validator·innen, die innerhalb kürzester Zeit tausende Bilder überprüft und nachbestimmt haben, sowie allen, die sich an der Organisation, Vorbereitung, Exkursionsleitung und Kommunikation beteiligt haben.

Eine Kooperation zwischen Haus der Natur und Das Kino führt zu einem spannenden Themenabend: Der 13. Februar 2023 steht im Zeichen der Tierpräparation!

Was ist eine Schneelinie und warum geht es unserer Digi-Story „Sternenhimmel im Februar“ um schmutzige Schneebälle? Schauen Sie rein, es warten wie immer spannende astronomische Infos auf Sie ...

Der Reptilienzoo wird generalsaniert und bleibt bis voraussichtlich Ende 2023 geschlossen. Wir bitten um Ihr Verständnis!

Die neue Sonderausstellung gibt detaillierte Einblicke in Handwerk und Kunst der Präparation – von den Anfängen des einfachen Konservierens und „Ausstopfens“ bis hin zur meisterhaften Gestaltung naturnaher, lebensechter Exponate und Modelle.

Rochus Hess, Mitglied der astronomischen Arbeitsgemeinschaft am Haus der Natur, liefert die weltweit erste Aufnahme eines neu entdeckten planetarischen Nebels.

Wertvolle Tipps rund um das Sammeln und Bestimmen von Pilzen – die Pilzberatung im Haus der Natur ist in die neue Saison gestartet. Achtung: Am Montag, den 15. August, dem Feiertag, fällt die Pilzberatung aus!