Aktionstag im Rahmen der Internationalen Woche des Gehirns

Am 18. März dreht sich im Haus der Natur alles um unser Gehirn. Das kann man dabei erleben: Die Mitmachstation „Sensorischer Homunculus“ um 10.00 Uhr zeigt, wie Tasten und Fühlen funktioniert. Bei der "Brainshow" um 14.00 Uhr kann man an lustigen Experimenten rund um Multitasking teilnehmen und bei der Mitmachstation "Reaktionstest" um 15.00 Uhr steht die Reaktionszeit im Mittelpunkt. Vorbeikommen und Mitmachen!

Derzeit sind ja leider keine Sternführungen möglich. Aber mit dem Format "Sternenhimmel des Monats" können wir Ihnen trotzdem zeigen, was sich am Nachthimmel gerade tut.

Zu unser aller Sicherheit bitten wir Sie, bei Ihrem Besuch folgende Punkte zu beachten ...

Zeigen wir der Welt; wie artenreich Salzburg ist! Jetzt anmelden und Naturbeobachtungen in der Stadt Salzburg und Umgebung sammeln.

Der Salzburger Astrofotograf Rochus Hess kann der Welt als erster zeigen, wie der planetarische Nebel "Strotter Drechsler 1" aussieht. Seine Aufnahme ist auf der VEGA-Sternwarte Haus der Natur entstanden.

Sammeln Sie jetzt Daten für Naturschutz und Forschung! Mit der Handy-App von Observation.org können Naturbeobachtungen für die Salzburger Biodiversitätsdatenbank am Haus der Natur erfasst werden.

zur Wiedereröffnung begrüßt das Haus der Natur seine Gäste mit der Sonderausstellung "Das Gehirn - Intelligenz, Bewusstsein, Gefühl".