Haus der Natur /// Veranstaltungsdetails

Wintergäste an den Innstauseen

18. Feb 2017

Exkursion mit Karl Billinger

Das EU-Schutzgebiet „Unterer Inn“ zählt zu den international bedeutenden Feuchtgebieten. Nach Schätzungen nutzen im Winterhalbjahr etwa eine Viertelmillion Vögel diesen Trittstein als Rast-, Mauser- und Überwinterungsplatz. Mitte Februar kann hier eine große Vielfalt an verschiedenen Entenarten im Prachtkleid beobachtet werden: Wintergäste mischen sich mit ersten Heimkehrern und im Auwald beginnt die Gesangsaktivität der Spechte …

Um 9.00 Uhr in Kirchdorf am Inn vor dem Marienhof-Gasthof

Zurück