Haus der Natur /// Veranstaltungsdetails

Auf das Dietrichshorn

20. Mai 2017

Kartierungsexkursion mit Dr. Andreas Maletzky

Aus den montanen bis subalpinen Wäldern, Wiesen und Almen im Grenzgebiet zwischen Unken und Lofer sind derzeit noch keinerlei Daten zu Amphibien und Reptilien in der Biodiversitätsdatenbank des Landes Salzburg am Haus der Natur gespeichert. Diese malerische und aussichtsreiche Bergregion werden wir im Zuge unserer heurigen Kartierungsexkursion durchwandern. Ziel ist, durch intensive Suche den Wissensstand zur Situation der Amphibien und Reptilien wie Grasfrosch, Bergmolch, Alpensalamander, Bergeidechse, Zauneidechse oder Kreuzotter zu erhöhen und mehr über die dort genutzten Lebensräume erfahren. Vielleicht treffen wir auch auf das Reptil des Jahres 2017, die Blindschleiche. Es handelt sich um eine ca. 10 km lange mittelschwere Gebirgswanderung über rund 700 Höhenmeter.

Um 8.30 Uhr in Unkenberg, Parkplatz oberhalb des Gehöfts Dax
Anmeldung unter +43 650 9833599 oder andreas.maletzky@sbg.ac.at bis 15. Mai 2017
Ausrüstung: wetterfeste Kleidung, wasserdichtes Schuhwerk, Fernglas, Jause
Dauer: bis 17.00 Uhr
Die Exkursion findet bei jeder Witterung statt.

Zurück