Forschung : Publikationen : Natur-Monographien

Salzburger Natur-Monographien

Die Salzburger Natur-Monographien porträtieren in unregelmäßigen Abständen Natur und Naturphänomene Salzburgs. Sie richten sich sowohl an den interessierten Laien als auch an den Fachmann und die Fachfrau. Fundierte wissenschaftliche Analysen kombiniert mit leicht lesbaren Texten und ansprechenden Bildern transportieren Wissen zur Natur Salzburgs und sollen dazu anregen, selbst aufzubrechen zu einer Expedition in die Natur Salzburgs.

Eberhard Stüber, Robert Lindner und Maria Jerabek beschäftigen sich seit vielen Jahren mit den in Salzburg vorkommenden Säugetierarten. Der vorliegende Atlas fasst erstmals das vorhandene Wissen zu Vorkommen und Verbreitung der Salzburger Säugetiere zusam
Salzburger Natur-Monographien Band 2 (2014)

Die Säugetiere Salzburgs

Band 2 der Salzburger Natur-Monographien
von Eberhard Stüber, Robert Lindner und Maria Jerabek

272 Seiten, Erscheinungsjahr: 2014
ISBN 978-3-9503023-1-8
Herausgeber: Haus der Natur − Museum für Natur und Technik

Das Buch kann direkt im Haus der Natur bestellt werden.
Verkaufspreis: € 36,90 (inkl. 10% MwSt.) − zuzüglich Versandkosten

"Die Säugetiere Salzburgs“ von Eberhard Stüber, Robert Lindner und Maria Jerabek

In dieser Monografie wird erstmals das vorhandene Wissen über Biologie und Vorkommen der Säugetiere im Bundesland Salzburg zusammengefasst. Von der Mopsfledermaus zum Braunbär, von der Zwergspitzmaus zum Rothirsch gibt diese wissenschaftliche Publikation einen umfassenden und detailreichen Einblick in diese attraktive Tiergruppe: Wunderschön bebildert, mit übersichtlichen Verbreitungskarten, Illustrationen und ergänzenden Informationen zu Gefährdung und Schutz der Säugetiere präsentiert das Autorenteam um Eberhard Stüber ein Werk für alle Naturinteressierten.

Informationen zum Download:

Die Säugetiere Salzburgs − Beispielseiten

Hier finden Sie einige ausgewählte Seiten aus dem Buch.

Inge Illich erforscht seit über 20 Jahren die Heuschrecken Salzburgs. Zusammen mit Sabine Werner, Helmut Wittmann und Robert Lindner hat sie die Ergebnisse ihrer Arbeiten nun in Buchform veröffentlicht.
Salzburger Natur Monographien Band 1 (2010)

Die Heuschrecken Salzburgs

Band 1 der Salzburger Natur-Monographien
von Ingeborg Illich, Sabine Werner, Helmut Wittmann und Robert Lindner

256 Seiten, Erscheinungsjahr: 2010
ISBN 978-3-9503023-0-1
Herausgeber: Haus der Natur – Museum für Natur und Technik

Das Buch kann direkt im Haus der Natur bestellt werden.
Verkaufspreis: € 29,70 (inkl. 10% MwSt.) - zuzüglich Versandkosten

Wer kennt sie nicht, jene grünen und braunen Tierchen, die mit ihren überlangen Hinterbeinen bei Annäherung in hohem Bogen davonhüpfen: die Heuschrecken. Seit über 20 Jahren erforschte Inge Illich die Heuschrecken Salzburgs. Zusammen mit Sabine Werner, Helmut Wittmann und Robert Lindner hat sie die Ergebnisse ihrer Arbeiten nun in Buchform als erster Band der „Salzburger Natur-Monographien“ unter dem Titel „Die Heuschrecken Salzburgs“ zusammengefasst.

Informationen zum Download:

Die Heuschrecken Salzburgs − Beispielseiten

Hier finden Sie einige ausgewählte Seiten aus dem Buch.

Die Heuschrecken Salzburgs − Verlagsinformationen

Hier finden Sie weiterführende Informationen zum Buch und zu den Autoren.

Bestellinformationen

Die Bücher können direkt am Haus der Natur bestellt werden.

Kontakt:

Tel. +43 (662) 84 26 53
Fax. +43 (662) 84 26 53 - 99
Mail. office@hausdernatur.at