Arbeitsgemeinschaften : Malakologie : Malakologische ARGE - Newsletter Archiv

Malakologische ARGE /// Newsletter Archiv

Malakologischen Arbeitsgemeinschaft - Newsletter Archiv

Newsletter 1 (2014) der Malakologischen Arbeitsgemeinschaft

Im Jänner 2014 wurde am Haus der Natur in Salzburg die Malakologische Arbeitsgemeinschaft gegründet. Beim ersten Treffen wurde beschlossen, einen Newsletter zu erstellen, der zwei Mal im Jahr erscheinen soll. Im Newsletter 1 werden verschiedene Projekte dargestellt, die noch in Arbeit sind sowie zwei im Jahr 2013 abgeschlossene Masterarbeiten der Universität Salzburg. Laufend stellen wir auch unsere Publikationen kurz vor. Eine Bildergalerie rundet den Newsletter ab.

Newsletter 2 (2014) der Malakologischen Arbeitsgemeinschaft

Der zweite Newsletter unserer Arbeitsgemeinschaft zeigt, dass wir die erste Hälfte des Jahres 2014 gut genutzt haben. 30jähriges Material am Haus der Natur wurde aufgearbeitet und in die Sammlung übernommen. Die Untersuchungen an den Tuff-Quellen sowie am Königssee sind keineswegs als abgeschlossen zu betrachten. Das Gleiche trifft auf die soeben angelaufenen Arbeiten an den Höhlentieren zu. Wir bleiben weiter am Ball und hoffen auf interessante Ergebnisse.

Newsletter 3 (2015) der Malakologischen Arbeitsgemeinschaft

Im Februar 2015 gab uns unsere Mitarbeiterin Rita Schrattenecker in einem Vortrag am Haus der Natur einen wunderbaren Einblick in die Vielfalt der Landschnecken. Was sich sonst noch im heurigen Jahr getan hat, erfährt man in diesem Newsletter.

Newsletter 4 (2015) der Malakologischen Arbeitsgemeinschaft

Die Rettung für die Teichmuscheln kam gerade noch rechtzeitig. Weiters berichten wir vom Stand der Aufarbeitung der Schüller-Sammlung, von höhlenbewohnenden Mollusken, vom Tag der Artenvielfalt und von Neuzugängen zur Sammlung am Haus der Natur. Alles eigene Projekte!

Newsletter 5 (2016) der Malakologischen Arbeitsgemeinschaft

Der Newsletter ist jetzt interaktiv! Beim Öffnenmit Adobe Reader sind ab jetzt E-Mailadressenund Urls direkt anklickbar.Wir berichten über 2 Tagungen in Österreich undeine Reihe von Projekten, die von der MalakologischenArbeitsgemeinschaft im Laufen sind.Wir sind immer auf der Suche nach neuen Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen - es gibt so viel zu tun!

Newsletter 6 (2016) der Malakologischen Arbeitsgemeinschaft

Im letzten halben Jahr ist allerhand geschehen. Schwerpunkt war der Beginn der Aufarbeitung einer alten Sammlung von meist terrestrischen Gastropoden aus der ganzen Welt. Darüber hinaus gab es einige Aktivitäten und eine Reihe von Publikationen, die heuer erschienen sind oder heuer fertig gestellt wurden.